Caritas international mit Páramo auf dem 100. Katholikentag in Leipzig

Die Arbeit der Miquelina Stiftung hilft Frauen und Mädchen in Not

Die Schwestern des Ordens Las Hermanas Adoratrices helfen ehemalige Prostituierte in Bogotá, Kolumbien

Vom 25.05.-29.05. findet der 100. deutsche Katholikentag in Leipzig statt. Unter dem Veranstaltungs-Motto „Seht, da ist der Mensch“ informiert dort unter anderem auch die Caritas international über den Weg zum Frieden nach 50 Jahren Bürgerkrieg in Kolumbien.

Ein wichtiger Bestandteil im Friedensprozess ist die Hilfe für Binnenflüchtlinge. In Kolumbien sind mehr als sechs Millionen Menschen betroffen, die Hälfte von Ihnen sind Frauen und Mädchen. Unsere Partnerstiftung Creaciones Miquelina in der Hauptstadt Bogotá bietet seit 39 Jahren eine kostenlose Nähausbildung und neue Berufschancen für Frauen in Not. Seit 2007 unterstützt der Deutsche Caritasverband diese Initiative, seit 2012 wird sie auch vom Deutschen Bundesministerium gefördert.

Im Caritas-Dorf und im vielfältigen Programm von Caritas international können Sie sich über den Friedensprozess in Kolumbien und die Projekte des Caritasverbands informieren. Mit ein wenig Glück können Sie auch das ein oder andere Páramo Produkt gewinnen!

Hier erfahren Sie mehr über unsere langjährige Zusammenarbeit mit der Miquelina Stiftung.

Hier können Sie sich über die Geschichte des Bürgerkriegs in Kolumbien informieren.

Veranstaltungs-Programm von Caritas international beim Katholikentag 2016:

 

Stand im Eine Welt-Dorf auf dem Burgplatz (Donnerstag, 26.05. bis Samstag, 28.05.)

Thema: „Vergessene Krisen: Kolumbien – Was zum Frieden fehlt…“

Standzeiten: Do 11:30-22:00 Uhr, Fr 10:30-22:00 Uhr, Sa 10:30-22:00 Uhr

 

Foto-Ausstellung (Donnerstag, 26.05. bis Samstag, 28.05.)          

¡Basta Ya!

Kolumbiens Krieg und die Hoffnung auf ein Ende der Gewalt.

Im Zentrum Globale Verantwortung im Neuen Rathaus, direkt am Burgplatz, 2. OG, Obere Wandelhalle

Zeiten: Do 12-18:00 Uhr, Fr 10:30-19:00 Uhr, Sa 10:30-18:00 Uhr

 

Eine Welt-Bühne:                                           

Talkeinheit am Donnerstag

„Was zum Frieden fehlt“ – Die vergessene Krise in Kolumbien

Donnerstag, 26.05.2016, 12:15 bis 12:30 Uhr

 

Workshop zur Fotoausstellung

50 Jahre Bürgerkrieg in Kolumbien – Wie kann Frieden gelingen?

Im Zentrum Globale Verantwortung im Neuen Rathaus, direkt am Burgplatz, 2. OG, Raum 259

Donnerstag, 26.05.2016, 14:00 bis 15:30 Uhr

Freitag, 27.05.2016, 14:00 bis 15:30 Uhr

 

Das gesamte Programm des Caritasverbands auf dem Katholikentag 2016 finden Sie hier.

 

 

Leave a response