Ethiopia Rocks

Sonne, Staub und “Farenji”!

→">EthiopiaRocks_01Äthiopien ist das älteste unabhängige Land Afrikas. Es ist ein Land voller Extreme. Der fruchtbare, wasserreiche Omo Tal verläuft im Süden; im Norden wüstet die Danakil Senke (125m unter dem Meeresspiegel, einer der heißesten Orte der Welt); und der höchste Berg, der Ras Daschän, ragt auf 4550m hinaus. Die Wetterbedingungen waren perfekt um die Enduro und Ventura Fleece- und Windjacken Kombis auf die Probe zu stellen: heißes Wetter, kühle Abende, schattige Felsen und Regenschauer. Continue reading

Was steckt eigentlich hinter dem Namen „Páramo“?

Das Páramo ist ein Ökosystem, das in tropischen Gebieten zwischen 3200 und 4200 Höhenmetern vorkommt. Es ist ein typischer Anblick in den Höhen der südamerikanischen Anden. Die meisten Páramos befinden sich in Venezuela, Kolumbien, Peru und Ecuador.

paramo-meaning_01

Continue reading

Regenschutz mit Nachwirkungen? Die Sache mit den PFC

pfc-storyWer gerne draußen in der Natur ist, hat meist auch das Bedürfnis, sie zu schützen. Ironischerweise ist genau die Kleidung, die es uns ermöglicht, unserer Leidenschaft nachzugehen, oft mit umweltverschmutzender Chemie versehen. Besondere Übeltäter sind per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC), die wasserdichten Jacken ihre öl- und wasserabweisenden Eigenschaften verleihen. Continue reading

Patagonia Expedition Race Nachbericht

lupispuma.comWir rasten auf Mountainbikes in Begleitung der Polizei auf die Ziellinie in Punta Arenas zu. Es war einfach surreal – eine schlagartige Rückkehr in die Zivilisation nach einem achttägigen Rennen durch einige der wildesten, entferntesten Landschaften der Welt. Als mich unser Teamleiter fragte, ob ich nicht Lust auf ein Rennen in Patagonien hätte, sagte ich sofort zu. Patagonien ist mythischer Ort mit einsamen Berglandschaften und extrem wechselhaftem Wetter. Das, und die Tatsache, dass dieses Rennen als eines der schwersten gilt, war für mich Grund genug um die Herausforderung anzunehmen. Continue reading

1000 Meilen zu Fuß

“Die nördliche Wildnis hat für mich eine magische Anziehungskraft. Schuld daran sind einsame Wanderungen durch endlose, unberührte Landschaften wie das kanadische Yukon Territory. Demzufolge war die Verlockung einer 1000-Meilen-langen Überquerung durch das subarktische Gebirge Skandinaviens, dem ‘Gröna Bandet’ bzw. ‘Grünen Band’, unwiderstehlich. Ich wollte der erste ausländische Wanderer sein, der die Strecke schafft.“

mark-waring-01_large

Angekommen am Grenzstein in Trerikröset

Ein Jahr lang dauerten die Vorbereitungen, bevor ich im Juni am Fuße der Bergstation Grövelsjon aufbrach – dort, wo die Berge aus tiefsten Wäldern herausragen. Alles blühte in einem spätfrühlichen Grün. Darauf folgte eine zweimonatige Wildnis-Wanderung bis zum einsamen Grenzstein von Trerikröset, hoch über dem nördlichen Polarkreis, wo Finnland, Schweden und Norwegen aufeinander treffen. Nach knapp unter 1000 Meilen begrüßte mich ein rostroter Herbst. Es war eine einsame Reise durch Urwald und Tundra, abwechselnden Hügellandschaften und Sumpfgebieten, die gelegentlich von schnellen Gewässern oder Gletschern unterbrochen waren. Dort leben Bären, Wölfe, Elche und Adler.

Continue reading

Fotografieren im Schnee

Radomir Jakubowski-1Es sind noch drei Stunden bis Sonnenaufgang, der Wecker klingelt. Meine Nase ist kalt und ich weiß, wenn ich mich jetzt aus meinem Schlafsack rollen werde, wird es den ganzen Tag über nur noch kälter werden. Warum also aufstehen? Ach ja, stimmt: weil ich die Naturfotografie liebe und heute das besondere Foto machen möchte. In den nächsten Minuten geht alles so schnell – dick einpacken; okay, lieber noch dicker einpacken; so viele Schokoriegel wie möglich aufessen; die Kopflampe, sowie die Schneeschuhe anziehen. Es kann also losgehen – der Tag kann beginnen. Nach einem Marsch durch den Tiefschnee, entlang eines Bergkammes, ist es immer noch finstere Nacht und ich erreiche mein Ziel: den Balzplatz der Birkhühner. Ein hochsensibler Ort, an dem ich aufpassen muss, die Tiere nicht zu stören. Hier heißt es nun Tarnung und Fotoequipment aufbauen und auf die Motive warten. Continue reading

Wir gratulieren unserer Schwesterfirma Nikwax zum Queen’s Award für nachhaltige Entwicklung!

nickwithawardportraitNikwax, weltweit führend in der Herstellung von leistungsstarken und umweltfreundlichen Imprägniermitteln, erhielt als erste Outdoormarke den „Queen’s Award for Enterprise“ in der Kategorie „Sustainable Development“ (nachhaltige Entwicklung). Dieser Award ist die höchste Auszeichnung Großbritanniens an erfolgreiche Unternehmen und wurde Nikwax für dessen nachhaltige Unternehmensphilosophie innerhalb der letzten fünf Jahre verliehen.

Wir sind stolz, als Schwestergesellschaft von Nikwax diese preisgekrönte Firmensphilosophie in unseren DNA zu tragen und gemeinsam zu einer grüneren Zukunft beitragen zu können. Durch die ausschließliche Verwendung von Nikwax Textilien in allen Páramo Kleidungsstücken gewähren wir, dass unsere Outdoorbekleidung PFC-frei, recycelbar und umweltbewusst produziert ist. Continue reading

Wir brauchen keine Membran!

Páramo jetzt auch in Deutschland erhältlich:
Leistungsstarke, wasserfeste Outdoor-Bekleidung – völlig Membran-frei!

bearWasserfeste Bekleidung von Páramo wird mit der innovativen, direktionalen Technologie Nikwax Analogy hergestellt, die weder Membran, Laminat, oder verschweißte Nähte noch PFC-haltige Imprägnierungen benötigt, um dennoch wasserfest zu sein und bei nassem Wetter optimal zu schützen. Nikwax Analogy, welche die natürlichen Eigenschaften eines Tierfells imitiert (ohne jedoch deren Gewicht oder Masse zu haben), wurde von Nick Brown entwickelt und von professionellen Outdoor- und Expeditions-Teams in den harschesten Wetterbedingungen an den am weitesten abgelegenen Orten der Welt ausgiebig getestet und sich bestens bewährt. Hierbei geht es nicht nur um Wetterschutz als solches sondern auch um weitere signifikante Vorteile bei der Ausübung von Outdooraktivitäten. Ab sofort ist die wasserfeste Bekleidung von Páramo für Outdoorliebhaber und professionelle Outdoor-Teams in Deutschland und Österreich exklusiv online über www.paramo-clothing.de beziehbar. Continue reading